Datenschutzrichtlinie

 

Diese Website (https://www.kettlechips.eu/) ist der Besitz und wird betrieben von Kettle Foods Ltd („wir“, „uns“ oder „unser“).  Kettle Foods Limited legt großen Wert auf den Schutz Ihrer Privatsphäre.  Wir nehmen das Thema Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst.

In dieser Datenschutzrichtlinie (die „Richtlinie“) und unseren Nutzungsbedingungen (https://kettlechips.eu/terms-conditions/) wird dargelegt, wann und warum wir personenbezogene Daten von Besuchern unserer Website erfassen, wie wir diese verwenden, die Bedingungen, unter welchen wir sie an andere weitergeben dürfen und wie wir ihre Sicherheit garantieren.  Unter personenbezogenen Daten fallen alle Informationen zu Ihrer Person, die es ermöglichen, Sie zu identifizieren (wie Ihr Name oder Ihre E-Mail-Adresse).

In dieser Datenschutzrichtlinie erfahren Sie mehr zu den folgenden Themen:

  •                 Über unser Unternehmen
  •                 Welche Daten erfassen wir und wie?
  •                 Wie werden Ihre personenbezogenen Daten verwendet und auf welcher rechtlichen Grundlage?
  •                 Wie werden Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben?
  •                 Transfer Ihrer Daten in Regionen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums
  •                 Datenschutzverletzung
  •                 Kinder
  •                 Cookies
  •                 Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und Speicherung
  •                 Ihre Rechte
  •                 Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie
  •                 Links
  •                 Fragen oder Beschwerden

Über unser Unternehmen

Wir sind Kettle Foods Limited (Unternehmensnummer 2238320), ein führender Hersteller von hochwertigen, von Hand frittierten Kartoffelchips und Snacks, mit Sitz im Vereinigten Königreich. Unser offizieller Unternehmenssitz befindet sich 38 Barnard Road, Bowthorpe, Norwich, Norfolk NR5 9JP, UK.  Wir sind der Datenverantwortliche im Sinne der Datenschutzgesetze, und garantieren den Respekt Ihrer durch die Nutzung der Website gesammelten und verwendeten personenbezogenen Daten.  Wir legen den Zweck fest, für welchen Ihre personenbezogenen Daten verwendet werden und bestimmen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten einsetzen.  Im Abschnitt „Fragen oder Beschwerde“ weiter unten finden Sie zusätzliche Informationen für eine Kontaktaufnahme mit uns.

Wie im Abschnitt weiter unten mit dem Titel „Wie werden Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben?“ ausgeführt, können wir Ihre personenbezogenen Daten an andere Organisationen weiterleiten, wie beispielsweise andere Einheiten der Kettle Foods Familie, die Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise als selbstständiger Datenverantwortlicher in Empfang nehmen und bearbeiten.

Welche personenbezogenen Daten erfassen wir und wie?

Wir erfassen personenbezogene Daten wir Ihren Vor- und Nachnamen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen, die Sie durch Ausfüllen der entsprechenden Abschnitte auf unserer Website freiwillig zur Verfügung stellen oder im Rahmen einer direkten Kontaktaufnahme über unsere Social Media-Kanäle. Wenn Sie beispielsweise unsere Rubrik „Kontakt“ ausfüllen, stellen Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung, die wir speichern und für die im folgenden Abschnitt ausgeführten Zwecke einsetzen. Gegebenenfalls sammeln wir auch Daten über Sie, wenn Sie uns in Bezug auf Produkte kontaktieren (z. B. Fragen zu Nährstoffen/Zutaten, Produktverfügbarkeit) oder wenn Sie über unsere Website oder über Social Media an einem unserer Gewinnspiele teilnehmen.  Möglicherweise erfassen wir Ihre Postanschrift und/oder E-Mail-Adresse, um Ihnen angefragte Informationen zukommen zu lassen oder den Preis im Zusammenhang mit einem Gewinnspiel.

Wir erfassen auch technische Informationen (insofern es sich bei diesen Informationen um personenbezogene Daten handelt), basierend auf Ihrer Aktivität und Ihrer Nutzung der Website.  Wir erfassen beispielsweise Informationen über die von Ihnen verwendeten Endgeräte haben (wie die von Ihnen für die Verbindung Ihres Endgeräts mit dem Internet verwendete IP-Adresse und den Browser-Typ sowie die von Ihnen auf Ihrem Endgerät verwendete Browser-Version). Wir sammeln auch Informationen über Ihre Nutzung der Website und der von uns angebotenen Services (wie die von Ihnen besuchten Seiten).  Gegebenenfalls erhalten wir auch Informationen von anderen Quellen, wie beispielsweise über die anderen von uns betriebenen Websites und die Services, die wir anbieten, insofern Sie diese nutzen.  Wir nutzen Google Analytics und Facebook-Pixel, die an eigene Nutzungsbedingungen des jeweiligen Unternehmens gebunden sind https://policies.google.com/privacy/update und https://www.facebook.com/about/privacy/update.

Wenn Sie uns personenbezogene Daten einer anderen Person mitteilen, müssen Sie vorher ihre Zustimmung einholen und sicherstellen, dass die Person darüber informiert ist, wie wir ihre personenbezogenen Daten verwenden, basierend auf den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie.

Wie werden Ihre personenbezogenen Informationen verwendet und auf welcher rechtlichen Grundlage?

Unser hauptsächliches Ziel im Zusammenhang mit der Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten ist ein individueller Service. Ihre personenbezogenen Daten können von uns, unseren Mitarbeitenden und Serviceanbietern für die folgenden Zwecke verwendet und an Dritte weitergegeben werden: Wir haben für die einzelnen Zwecke die rechtlichen Grundlagen für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten dargelegt.

Zweck

Rechtliche Grundlage

 

Um Ihnen die Website zur Verfügung zu stellen.

 

Das liegt in unserem rechtmäßigen Interesse (d. h. die Zurverfügungstellung der Website für Sie).

 

Um Ihnen unsere Services zur Verfügung zu stellen (einschließlich Angeboten, Verlosungen oder Gewinnspielen).

 

Das liegt in unserem rechtmäßigen Interesse (d. h. die Zurverfügungstellung unserer Services) und hängt von den Umständen ab zwecks Erfüllung eines zwischen Ihnen und uns bestehenden Vertrag.

 

Um mit Ihnen und anderen Personen zu kommunizieren, auf Ihre Anfragen einzugehen und Ihre Nachrichten zu beantworten.

 

Das liegt in unserem rechtmäßigen Interesse (d. h. die Zurverfügungstellung und der Support der Website und ihrer Services).

 

Um unseren aus einem Vertrag zwischen Ihnen und uns resultierenden Pflichten nachkommen zu können.

 

Das heißt, um einen zwischen Ihnen und uns bestehenden Vertrag zu erfüllen.

 

Um Sie über Änderungen auf der Website zu informieren.

 

Das liegt in unserem rechtmäßigen Interesse (d. h. die Zurverfügungstellung der Website und ihrer Services).

 

Um die Website zu prüfen und kontrollieren und ihre Qualität zu verbessern.

 

Das liegt in unserem rechtmäßigen Interesse (d. h. die Zurverfügungstellung der Website und ihrer Services und die Verbesserung und Garantie der Sicherheit der Website und der Services).

Gegebenenfalls holen wir Ihre Zustimmung ein für Situationen, in welchen das rechtmäßige Interesse nicht ausreicht und im Rahmen der geltenden Gesetze eine rechtliche Begründung notwendig ist (z. B. im Zusammenhang mit unserer Verwendung bestimmter Cookies).

 

Zur Bearbeitung von Beschwerden, Feedback und Anfragen.

 

Das liegt in unserem rechtmäßigen Interesse (d. h. die Zurverfügungstellung und der Support der Website und ihrer Services und die Verbesserung sowie der Ausbau unserer geschäftlichen Abläufe).

 

Um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen

 

Das liegt in unserem rechtmäßigen Interesse (d. h. der Schutz unseres Geschäfts, unserer Mitarbeitenden und Kunden) und zur Einhaltung uns betreffende, gesetzlich vorgeschriebener Pflichten.

 

Wir können auch kombinierte personenbezogene Daten und Statistiken zur Kontrolle der Websitenutzung einsetzen, um unsere Website und unsere Services auszubauen und können diese kombinierten Informationen Dritten zur Verfügung stellen. Diese Statistiken beinhalten keine Daten, die eine Identifizierung von Einzelpersonen ermöglichen.

Wie werden Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben?

Wir geben keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter, es sei denn es sind entsprechende Schutzmaßnahmen und vertragliche Vereinbarungen vorgesehen.  Wir können personenbezogene Daten innerhalb der Kettle Foods Familie weitergeben sowie an bestimmte ausgewählte Unternehmen.  Unter der „Kettle Foods Familie“ verstehen wir die Unternehmen der Gruppe Kettle Foods Ltd. Zu den Unternehmen der Kettle Foods Familie zählen unsere Mutterunternehmen, Campbell Soup Company, und unsere Tochtergesellschaften.  Die Kettle Foods Familie bearbeitet Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit dieser Datenschutzrichtlinie und allen geltenden Datenschutzgesetzen.

Bei den ausgewählten Unternehmen handelt es sich um jene, die technische Hilfe und Support leisten sowie andere Funktionen zur Unterstützung unserer Marketingaktivitäten ausüben. Zu unseren Drittanbietern zählen auch unsere IT-Anbieter und Marketingagenturen.  Teilweise treten Drittanbieter als Datenverantwortliche für Ihre Informationen auf, weshalb wir Ihnen empfehlen, die entsprechenden Datenschutzrichtlinien zur Kenntnis zu nehmen.  Gibt einer unserer Drittanbieter Ihre Daten an uns weiter, verwenden wir sie im Einklang mit dieser Datenschutzrichtlinie.

Alle ausgewählten Unternehmen haben Zugang zu personenbezogenen Daten, wenn diese zur Ausführung bestimmter Tätigkeiten benötigt werden, wobei die personenbezogenen Daten ausschließlich zur Ausführung dieser Tätigkeiten eingesetzt werden dürfen (dabei kann es sich auch um Tätigkeiten handeln, zu welchen Sie Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben) und für keinen anderen Zweck;

Wir können Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Veräußerung eines Teils oder des gesamten Geschäfts und unserer Vermögenswerte an einen Dritten weitergeben oder im Rahmen einer Umstrukturierung des Unternehmens oder einer Reorganisation des Unternehmens oder wenn wir die Pflicht haben, Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen oder weiterzugeben, aufgrund von rechtlichen Verpflichtungen oder um unsere Nutzungsbedingungen zu vollstrecken oder anzuwenden oder um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit unsere Kunden zu schützen. Wir leiten jedoch immer die entsprechenden Maßnahmen ein, um sicherzustellen, dass Ihre Datenschutzrechte weiterhin geschützt bleiben.

Wir behalten uns das Recht vor, personenbezogene Daten zu nutzen oder offenzulegen, wenn dies im Rahmen von Gesetzen, Vorschriften oder gesetzlichen Anforderungen, zum Schutz der Website-Integrität, zur Ausführung Ihrer Anfragen oder zur Kooperation für einen Gesetzesvollzug oder eine behördliche Untersuchung notwendig ist. Wir verkaufen, vermieten, übertragen oder veröffentlichen keine personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen im Zusammenhang mit Ihren Aktivitäten auf unserer Website erfasst haben an Dritte außerhalb der Kettle Foods Familie.

Transfer Ihrer Daten in Regionen außerhalb der Europäischen Union/des Europäischen Wirtschaftsraums

Aufgrund der internationalen Reichweite unseres Unternehmens können im Rahmen der über unsere Website zur Verfügung gestellten Services oder bei Gewinnspielen, die von Ihnen an uns übermittelten Informationen an Länder außerhalb der Europäischen Union/des Europäischen Wirtschaftsraums („EU/EWR“) übertragen werden (diese Länder werden „Drittländer“ genannt), beispielsweise an ein Unternehmen der Kettle Foods Familie in den Vereinigten Staaten von Amerika.  Gemäß den Datenschutzgesetzen sind mit einem Transfer personenbezogener Daten in Länder außerhalb der EU/des EWR strenge Auflagen verbunden, aber die Datenübertragung ist möglich, wenn im Zielland ein adäquates Schutzniveau für Ihre Rechte gilt, entsprechende Sicherheitsmaßnahmen angewendet werden oder es einen Vertrag zur Regelung des Datentransfers gibt, Sie Ihre Zustimmung gegeben haben oder wenn die Weitergabe aus in den Datenschutzgesetzen ausgeführten Gründen notwendig ist.

In manchen Ländern gelten möglicherweise nicht dieselben Datenschutzgesetze wie im Vereinigten Königreich. Wenn wir Ihre Daten auf diese Weise in Länder außerhalb von EU/EWR weitergeben, leiten wir angemessene Schritte ein und setzen entsprechende Maßnahmen um, sodass die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden, mit dem Ziel, Ihre Datenschutzrechte wie im Rahmen dieser Datenschutzrichtlinie ausgeführt und im Einklang mit den geltenden Datenschutzgesetzen weiterhin zu schützen.  Zu diesen Maßnahmen gehören normalerweise entweder die Übertragung von personenbezogenen Daten in Drittländer, in welchen laut der Europäischen Kommission ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten besteht oder die Übertragung von personenbezogenen Daten an Drittländer, in welchen der Empfänger einer von der Europäischen Kommission genehmigten Datenübermittlungsvereinbarung zugestimmt hat, in Form von Standardvertragsklauseln.  Wir verwenden Standardvertragsklauseln, um die Übertragung von Daten an Unternehmen innerhalb der Kettle Foods Familie zu schützen.

Datenschutzverletzung

Im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung 2018 sind wir als Datenverantwortlicher für Ihre personenbezogene Daten gezwungen, jegliche Datenschutzverletzung im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten der zuständigen Regulierungsbehörde zu melden und in bestimmten Fällen, Ihnen, dem Datensubjekt, wozu wir uns entsprechend verpflichten.

Kinder

Bei einer Anmeldung auf unserer Website von Personen unter 13 Jahren müssen wir die Zustimmung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten einholen. Wir behalten uns auch das Recht auf Einholung der Zustimmung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigen vor für Personen zwischen 12 und 16 Jahren. Von unter 16-jährigen zur Verfügung gestellte Daten werden nicht für Marketingzwecke eingesetzt, wir können sie jedoch gelegentlich über Entwicklungen auf unserer Website informieren oder ihnen Informationen über Kettle Foods Ltd. zukommen lassen.

Cookies

Bei einem Cookie handelt es sich um einen alphanumerischen Identifikator, den wir über Ihren Webbrowser bei einem Besuch unserer Website auf Ihrer Festplatte ablegen. Auf diese Weise kann unser System Sie bei Ihrem Besuch unserer Website erkennen, wir können die von Ihnen besuchten Seiten rückverfolgen und unseren Service für Sie verbessern. Cookies können auch verwendet werden, um personenbezogene Daten zu den am häufigsten besuchten Bereichen unsere Website zusammenzustellen. Diese zusammengestellten personenbezogenen Daten können eingesetzt werden, um die Inhalte unserer Website zu verbessern und den Benutzerkomfort zu steigern. Wenn Sie unsere Cookies ablehnen möchten (was Sie jederzeit tun können), konfigurieren Sie Ihren Browser bitte entsprechend. Wenn Sie sich hierfür entscheiden, stehen Ihnen jedoch bestimmte Funktionen auf unserer Website möglicherweise nicht mehr zur Verfügung.

Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und Speicherung

Das Internet ist kein sicheres Medium, weshalb Kettle Foods Ltd. die absolute Sicherheit der von Ihnen über das Internet übermittelten personenbezogenen Daten nicht garantieren kann und Sie bei jeder Übermittlung selbst das Risiko tragen. Wie weiter unten ausgeführt, haben wir jedoch verschiedene Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt.

Wir wenden angemessene technische, physische, rechtliche und organisatorische Maßnahmen an, im Einklang mit den geltenden Datenschutzgesetzen, um den Schutz von personenbezogenen Daten sicherzustellen.  Die Website und die damit verbundenen Datenbanken werden beispielsweise über zertifizierte Firewalls geschützt, um Ihre personenbezogenen Daten vor einem Zugriff durch Unbefugte und einer unrechtmäßigen oder unzulässigen Bearbeitung, einem unbeabsichtigten Verlust, Zerstörung oder Beschädigungen zu schützen. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten auch vertraulich. Alle nach außen versendeten und eingehenden E-Mails werden auf Viren geprüft.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie dies für den ursprünglichen Zweck notwendig ist. Der genaue Zeitraum hängt von dem jeweiligen Grund für die Erfassung ab. Beispiel: Für Marketingzwecke bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten so lange auf bis Sie Ihr Einverständnis zurückziehen; bei Gewinnspielen werden sie so lange aufbewahrt bis es vollstreckt wurde und in Bezug auf Kundenservice so lange, bis Ihre Anfrage bearbeitet wurde und anschließend noch während eines angemessenen Zeitraums bzw. solange dies gesetzlich vorgeschrieben ist.  Ist die Aufbewahrungsfrist für die einzelnen Situationen abgelaufen, treffen wir alle angemessenen Maßnahmen, um alle personenbezogenen Daten, die wir nicht mehr benötigen, im Einklang mit all unseren anwendbaren Aufbewahrungsfristen und -richtlinien, aus unseren Systemen zu löschen.

Ihre Rechte

Sie haben in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten bestimmte Rechte. Diese Rechte gelten möglicherweise nur unter bestimmten Umständen, einschließlich bestimmter Ausnahmen. In der weiter unten aufgeführten Tabelle finden Sie eine Übersicht Ihrer Rechte. Sie können Ihre Rechte unter Nutzung der weiter unten aufgeführten Kontaktinformationen ausüben.

Übersicht Ihrer Rechte

 

Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, eine Kopie Ihrer von uns gespeicherten personenbezogenen Daten anzufragen, bis auf einige Ausnahmen.

 

Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, uns um eine Korrektur der von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu bitten, wenn diese nicht richtig oder unvollständig sind.

 

Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

 

Sie haben unter bestimmten Umständen das Recht, um eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu bitten.  Beispielsweise (i), wenn Ihre personenbezogenen Daten für den ursprünglichen Zweck nicht mehr benötigt werden; (ii) wenn Sie Ihr Einverständnis zurückziehen und es keine andere gesetzliche Grundlage für eine weitere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gibt; (iii) wenn Sie gegen die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten Einspruch einlegen (wie weiter unten ausgeführt; (iv), wenn wir Ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig eingesetzt haben oder (v), wenn Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit rechtlichen Verpflichtung gelöscht werden müssen.

Recht auf Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

 

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, eine Unterbrechung unserer Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu bewirken.  Beispielsweise (i), wenn Sie denken, dass Ihre personenbezogenen Daten falsch sind und nur so lange, bis wir die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten geprüft haben; (ii) wenn die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig ist und Sie sich der Löschung Ihrer personenbezogenen Daten widersetzen und sie stattdessen aussetzen möchten; (iii) wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr brauchen, sie jedoch von Ihnen benötigt werden für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder (iv) wenn Sie Einspruch eingelegt haben gegen die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und wir prüfen, ob Ihr Einspruch durch unsere Gründe für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten außer Kraft gesetzt werden kann.

 

Recht auf Einspruch gegen die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

 

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, Einspruch einzulegen gegen die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten. Beispielsweise, (i) wenn Sie im Zusammenhang mit einer besonderen Situation Gründe haben und wir Ihre personenbezogenen Daten für unser berechtigtes Interesse nutzen (oder jenes eines Dritten) und (ii) wenn Sie Einspruch einlegen gegen die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

 

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem gegliederten, allgemein verwendeten und von Maschinen lesbarem Format anzufragen, das an andere Unternehmen übertragen werden kann, insofern dies technisch möglich ist. Dieses Recht gilt nur, wenn die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Zustimmung basiert oder für die Ausführung eines Vertrags und wenn die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch automatische (d. h. elektronische) Mittel erfolgt.

 

Recht auf Rückzug Ihres Einverständnisses

 

Sie haben jederzeit das Recht, Ihr Einverständnis zurückzuziehen, wenn wir dies für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten einholen müssen.

 

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde

 

Sie haben das Recht, bei der zuständigen Datenschutzbehörde Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht im Einklang mit den Datenschutzgesetzen verwendet haben.  Sie können bei der Datenschutzbehörde des Mitgliedsstaats Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts Beschwerde einlegen oder einen vermuteten Verstoß gegen das Datenschutzgesetz melden. Die Kontaktinformationen des Datenschutzbeauftragten für das Vereinigte Königreich finden Sie im weiter unten aufgeführten Abschnitt „Fragen und Beschwerden“.

Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie wird regelmäßig überarbeitet und wir behalten und das Recht vor, jederzeit Änderungen vorzunehmen, um die Entwicklung unseres Geschäfts, unserer rechtlichen Anforderungen und der Art und Weise, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten, entsprechend widerzuspiegeln. Alle zukünftigen Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie werden auf dieser Website veröffentlicht.  Die aktualisierte Datenschutzrichtlinie tritt direkt nach dem Update in Kraft, es sei denn es wird Ihnen etwas anderes mitgeteilt. Diese Datenschutzrichtlinie wurde zum letzten Mal im Mai 2018 aktualisiert.

Links

Diese Website kann Hypertext-Links zu anderen Websites enthalten, über die wir keine Kontrolle haben. Bitte beachten Sie, dass wir für die Datenschutzrichtlinien anderer Websites keine Verantwortung tragen. Wir empfehlen Ihnen die Datenschutzrichtlinie jeder von Ihnen besuchten Website, auf welcher personenbezogene Daten erfasst werden, zur Kenntnis zu nehmen.

Fragen oder Beschwerden:

Bei Fragen, Zweifeln, Kommentaren oder Beschwerden zu dieser Datenschutzrichtlinie und/oder unserer Erfassung und Nutzung von personenbezogenen Daten oder wenn Sie möchten, dass wir die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck einstellen, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten per E-Mail an privacy@kettlefoods.co.uk oder telefonisch unter +44 (0)1603 744788.

Sie können auch das „Information Commissioner’s Office“ (ICO) kontaktieren, entweder über die Servicenummer 0303 123 1113 (Ortstarif) oder unter 01625 545745 (nationaler Tarif); den Live-Chat auf der Website des ICO unter www.ico.org.uk (Servicenummer und Live Chat stehen Montag bis Freitag, 9.00–17.00 Uhr zur Verfügung (Mittwoch ab 13.00 Uhr geschlossen)); E-Mail: casework@ico.org.uk oder eine andere zutreffende E-Mail-Adresse, wie auf der ICO-Website aufgeführt (Adresse siehe oben); auf dem Postweg: Wycliffe House, Water Lane, Winslow, Cheshire SK9 5AF.